Open Data NRW

Das freut mich ja, dass es in NRW offene Daten gibt. Damit kann man dann z.B. Karten mit Recyclingstandorten in Bonn aufbauen, und so auf seinem Mobiltelefon nachsehen, wo man am nahesten sein Altglas los wird. Kann Zeit und Geld sparen.

Jetzt wohne ich aber nicht in Bonn, sondern in Königswinter, was wieder zum Rhein-Sieg-Kreis gehört. Da gibt es diese Daten aber nicht, und das, obwohl doch die Open-Data-Initiative der Bundesregierung schon 2010 ins Leben gerufen wurde.

Ich frage mich natürlich, ob der Rhein-Sieg-Kreis diese Informationen nicht hat (manchmal würde mich so etwas nicht wundern), oder ob es einfach zu aufwändig ist. Einiges ist auch in Bonn in Kooperation mit den Freiwilligen von Openstreetmap entstanden, und mindestens diese Art von Daten existiert schon in dem OSM-Karten.

Ich bin mal gespannt, ich habe gerade gefunden, dass die Linke und FUW-Piraten einen Antrag gestellt haben.